Voraussetzungen für eine Firmengründung in der Schweiz

Um als Ausländer in der Schweiz eine Firma gründen zu können, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Wir haben nachfolgend die wichtigsten Bedingungen aufgelistet.


Notar

Für Ihre Firmengründung benötigen Sie einen Anwalt, der Ihre Gründungsdokumente sowie die Inhaberidentität bestätigt. Unser Partner, STARTUPS.CH, arbeitet mit einem lokalen Notar zusammen, der die Beglaubigung sämtlicher Urkunden übernimmt.


Domizil

Für den Firmensitz benötigen Sie eine Schweizer Adresse. Falls Sie nicht in der Schweiz leben, benötigen Sie eine Domiziladresse an dem offiziellen Gründungsort. Dieser fungiert ebenfalls als Postadresse. Domizile können des Weiteren Steuervorteile mit sich bringen, abhängig von dem Kanton in dem die Gesellschaft domiziliert ist.


Repräsentation durch eine in der Schweiz niedergelassene Person

Jedes Schweizer Unternehmen benötigt eine in der Schweiz ansässige Person. Falls keiner der Unternehmensgründer diese Voraussetzung erfüllt, können diese Aufgabe Anwälte oder Treuhänder übernehmen und die Gesellschaft vertreten. Selbstverständlich werden weiterhin alle operativen Entscheidungen von den Gründern getroffen.


Aufenthaltsgenehmigung

Falls Sie sich entscheiden in die Schweiz zu ziehen, benötigen Sie eine Aufenthaltsgenehmigung. Die entsprechende Genehmigung ist abhängig von der Nationalität, den Vermögensverhältnissen und der Beschäftigung in der Schweiz.

Offerte auf STARTUPS.CH rechnen