Buchhaltung – selber machen oder outsourcen?

Jeder Firmengründer muss sich die Frage stellen, ob er die Buchhaltung outsourcen oder selber machen soll. In diesem Zusammenhang stellen sich Fragen wie:

  • Was sind die gesetzlichen Vorgaben bezüglich Buchhaltung?
  • Was muss alles gemacht werden?
  • Auf was soll man bei der Beschaffung einer Buchhaltungssoftware achten?
  • Wie würde ein Outsourcing konkret aussehen?
  • Wie erkennen Sie einen guten Treuhänder?
  • Gibt es auch Mischformen, bei welchen der Treuhänder nur bei gewissen Themen zugezogen wird?

In dieser Schulung werden wir auf die oben genannten und zahlreiche weitere Fragen eingehen. Wir berichten aus unserer Treuhanderfahrung und helfen Ihnen zu entscheiden, ob Sie die Buchhaltung selber machen oder outsourcen sollen.

Kosten: Dieser Kurs ist für Sie kostenlos.

Kundenfeedback

«Ich bedanke mich herzlich für diesen Kurs. Die Informationen wurden sehr verständlich, auch mit Beispielen vermittelt und Fragen wurden gut beantwortet. Der Referent trat sehr kompetent und freundlich auf.»

«Ich fand es cool, dass es die Möglichkeit gab, "persönliche" Frage zu stellen und eine kompetente Antwort zu erhalten - die beiden Referentinnen haben sich sehr gut ergänzt und ich bin mit vielen wertvollen Inputs wieder in den Zug zurück nach Hause gestiegen.»

«Ich habe den Kurs sehr informativ gefunden und die Art vom Referenten war sehr sympatisch.»

Nächste Schulungen