Unternehmensbewertung

Bei der Vorbereitung einer geplanten Firmentransaktion ist die angemessene Bewertung des Transaktionsobjektes ein zentraler Bestandteil. Dabei muss eine Vielfalt an unterschiedlichen Parametern miteinbezogen werden, um eine adäquate Valuation abgeben zu können.

Eine Unternehmensbewertung wird notwendig, falls sich die Eigentumsverhältnisse verändern, wie bspw. bei einem Kauf, Verkauf oder Gesellschafterwechsel. Dabei ist es empfehlenswert sich professionell unterstützen zu lassen, da dies eine sehr wichtige und finanziell weitreichende Entscheidung darstellt. Nicht nur ist die passende und angemessene finanzielle Bewertung von zentraler Bedeutung, auch weitere Risiken können mit einer professionellen Unterstützung frühzeitig erkannt werden.

Um eine geeignete Bewertung durchzuführen beherrschen unsere erfahrenen Treuhänder die relevanten Bewertungsmethoden:

Substanzwertmethode

Die Substanzwertmethode ist die konservativste Bewertungsmethode, wobei der Substanzwert als Untergrenze bei der Unternehmensbewertung angesehen werden kann.

DerUnternehmenswert wird dabei anhand der in der Bilanz aufgeführten Vermögenswerte, abzüglich des Fremdkapitals bestimmt. Ebenfalls in die Berechnung miteinbezogen werden die stillen Reserven sowie die entsprechende latente Steuerlast. Auf diese Weise erfolgt eine Unternehmensbewertung ohne Einbezug künftiger Einnahmen oder des Know-hows von Mitarbeitenden.

Ertragswertmethode

Die Ertragswertmethode zielt auf die Bewertung der einzelnen Zahlungsströme ab, die in der Zukunft erwartet werden. Die voraussichtlichen zukünftigen Zahlungsströme sind entweder Gewinne oder Cash Flow. Der Unternehmenswert wird durch die abdiskontierten zukünftigen Zahlungsströme bzw. Gewinne ermittelt.

Marktwertmethode

Die Marktwertmethode ist eine Vergleichsmethode, die den Unternehmenswert ermittelt, indem die Preise vergleichbarer Börsentitel oder bei Übernahmen bezahlte Kaufpreise herangezogen werden.

Dabei sind wir auch in der Lage die unterschiedlichen Bewertungsverfahren zu kombinieren, um eine möglichst realitätsnahe Valuation abzugeben.

In einer umfassenden Unternehmensbewertung ist es unerlässlich, weitere Parameter aus der durchgeführten Due Diligence miteinzubeziehen, welche den Kaufpreis mitbeeinflussen. Dabei können wir Ihnen ebenfalls behilflich sein und diesen Prozess für Sie organisieren und leiten.