Prüfung / Revision von Jahresabschlüssen

Je nach Rechtsform besteht in der Schweiz die Pflicht, einen Jahresabschluss zu erstellen. Dieser muss unter gewissen Bedingungen (OR 727 ff.) von einem Revisor oder einem Revisionsexperten auf seine Richtigkeit geprüft werden. Um die gesetzlichen Pflichten sowie die finanzielle Stabilität des Unternehmens zu gewährleisten, ist es unerlässlich einen stichfesten Jahresabschluss zu erstellen.

Die Prüfung des Jahresabschlusses ist nicht nur eine lästige Pflichtaufgabe sondern bringt auch einen grossen Nutzen mit sich:


Erhöhtes Vertrauen seitens wichtiger Anspruchsgruppen

Die Erstellung eines qualitativ hochwertigen Revisionsberichts dient nicht nur dazu die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, sondern erhöht auch das Vertrauen seitens wichtiger Anspruchsgruppen. Insbesondere sind hier Investoren, Banken, Kunden und der Staat zu nennen, die den Revisionsbericht als "Gütesiegel" wahrnehmen.

Fehler und Risiken frühzeitig erkennen

Durch die Revision der Jahresrechnung können frühzeitig Fehler erkannt werden, die zu geschäftlichen und steuerliche Risiken führen würden.
Ein hochwertiger Revisionsbericht deckt somit auch mögliche Verbesserungspotenziale auf und trägt zur Effizienzsteigerung des Unternehmens bei.

Unser Ansatz

Unser Ansatz beinhaltet den Revisionsbericht so transparent und verständlich wie möglich zu gestalten, damit er einen signifikanten Mehrwert für Ihr Unternehmen schafft und gleichermassen die rechtlichen Vorschriften erfüllt.
Zudem legen wir Wert auf einen proaktiven Austausch mit unserem Klienten, um eine grösstmögliche Qualität und Effizienz der Revision zu gewährleisten.

Individuelles Angebot

Unsere erfahrenen Revisoren können individuell auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Einerseits prüfen wir die gesetzlich relevanten Sachverhalte, so dass wir einen rechtlich korrekten Revisionsbericht abgeben können. Andererseits können wir individuell auf Ihre Wünsche eingehen und gewisse Bereich speziell prüfen:

        • Prüfung der Plausbilität der Mehrwertsteuerabrechnungen
        • Prüfung des Internen Kontrollsystems (IKS)
        • Prüfung nach deliktischen Handlungen
        • Prüfung weiterer Gesetzesverstösse (z.B. betreffend direkte Steuern, Sozialversicherungen, Umweltschutz etc.)


Prüfungsumfang

Neben den - je nach durchzuführender Revisionsart - gesetzlich erforderlichen Handlungen werden unsere Revisoren folgenden Sachverhalten verstärkte Aufmerksamkeit schenken:

        • Bewertung des Inventars
        • Bewertung von Abschreibungen
        • Bewertung von Rückstellungen
        • Relevante Steuerfragen
        • Dividendenpraxis
        • Zeitliche und sachliche Abgrenzung der Geschäftsvorgänge

Broschüre zur Wirtschaftsprüfung